Bibelsonntag 2020

Die Bibel auch in der Kirchgemeinde ins Zentrum rücken: Das ist das Ziel des jährlichen Bibelsonntags der Schweizerischen Bibelgesellschaft. Fest etabliert in den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, sind alle Kirchen und Kirchgemeinden eingeladen, mitzumachen. Wir wären sehr dankbar, wenn Sie die Kollekte zum Bibelsonntag zugunsten unserer bibelgesellschaftlichen Arbeit in ihrem Kollektenplan aufnehmen.

Das Thema vom diesjährigen Bibelsonntag ist “Zum Follower Jesu werden (Lukas 9,57-62)”. Jesus rief Jünger und Jüngerinnen auf, ihm nachzufolgen und nach seine Weisungen zu leben. Sie verkündigten in Wort und Tat die Herrschaft Gottes auf der Erde und hofften auf die Realisierung der Verheissungen. Die Nachfolge ist bis heute zentral für das Leben der Christinnen und Christen.

Das Dossier herunterladen…

Mit dem Bibelsonntag will die Schweizerische Bibelgesellschaft …

  • … das Bewusstsein fördern, dass die Bibel die gemeinsame Glaubensgrundlage aller Christinnen und Christen ist.
  • … Gruppen unterstützen, die miteinander biblische Texte lesen und
    ihre Bedeutung für das tägliche Leben erkennen wollen.
  • … einen lebendigen Gottesdienst fördern, der von der Gemeinschaft der Gläubigen mitgestaltet wird.
  • … mithilfe der Bibelsonntagskollekte biblische Projekte unterstützen.

Hier erhalten Pfarrpersonen Anregungen zur Gestaltung eines Bibelsonntags. Wir haben Dossier und unter anderem einzelne Predigten von den Bibelsonntagen zum Herunterladen zusammengestellt. Auf Wunsch können Dossiers auch in gedruckter Form bei der Schweizerischen Bibelgesellschaft zum Preis von 10 Franken je Dossier bezogen werden. Fragen Sie bei uns nach!

Der Zeitpunkt des Bibelsonntags richtet sich nach den örtlichen und regionalen Gepflogenheiten. Traditionsgemäss wird er am letzten Sonntag im August gefeiert. Dieses Jahr findet er am 30. August statt. In den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn gehört der Bibelsonntag zu den obligatorischen, vom Synodalrat bestimmten, gesamtkirchlichen Kollekten.

bike+hike4bibles 2018

Die Schweizerische Bibelgesellschaft und Wycliffe organisieren gemeinsam zum zweiten Mal den Anlass «bike+hike4bibles». Sind Sie dabei? Dann können Sie eine Velofahrt um den Bielersee oder eine Wanderung von Biel aus unternehmen.

Indem Sie mit einem Startgeld teilnehmen oder Freunde und Bekannte fragen, ob sie Ihren Einsatz sponsern, unterstützen Sie die Bibelübersetzung auf Tschadarabisch.

Beim gemeinsamen Mittagessen erhalten Sie einen Einblick in den Stand der weltweiten Bibelübersetzung und -verbreitung.

Der Protestant – Szenische Lesung mit Michael Landgraf

Einblick in den bürgerlichen Alltag
zur Zeit des reformatorischen Aufbruchs:
Der Theologe und Schriftsteller Michael Landgraf liest als Druckermeister aus seinem Roman «Der Protestant».

Dazu gibt es kulinarische Leckerbissen aus der Zeit.

Sie sind herzlich eingeladen!

Reformationszeit – ein Blick in den damaligen Alltag

Das Nachmittagsprogramm der Mitgliederversammlung der Schweizerischen Bibelgesellschaft steht unter dem Motto «Reformationszeit – ein Blick in den damaligen Alltag».
Zwei Darbietungen werden gezeigt:

Auf Deutsch:
Szenische Lesung von Michael Landgraf, Theologe und Schriftsteller, aus seinem Roman «Der Protestant»

Auf Französisch:
„Wibrandis Rosenblatt – ein aufregendes Leben an der Seite von drei grossen Reformatoren“, dargestellt von Elisabeth Reichen-Amsler, Sozialdiakonin, evangelisch-reformierte Kirche Neuenburg

Gelegenheit zu Rückfragen und Diskussion