Unser Mann in Rom

Die neue Papst-Enzyklika «Fratelli tutti», die Vatikan-Finanzen, die Schweizergarde: Als Vatikan-Journalist wird einem nie langweilig. Kardinäle tragen Machtkämpfe hinter den Kulissen aus. Papst Franziskus sorgt mit seiner unkonventionellen Art für gute Geschichten, aber auch für Widersprüche. Immer wieder trifft der Reform-Papst auf Widersacher und wird ausgebremst.

Roland Juchem beobachtet den Vatikan aus nächster Nähe. Als Rom-Korrespondent des Katholischen Medienzentrums ist er ein Vaticanista, der den Papst auf Auslandsreisen begleitet, seine Politik einordnet und erklärt.

Im Gespräch mit kath.ch-Redaktionsleiter Raphael Rauch spricht er in der Paulus Akademie über seine Arbeit als Vaticanista, über die Widersprüche in Franziskus‘ Pontifikat und warum manche Kardinäle die Frauenfrage anders sehen als viele in der Schweiz.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit kath.ch

Flyer «Unser Mann in Rom» (PDF)

Beginn 25.10.2020, 18:00
Ende 25.10.2020, 19:30
Bemerkungen
Ort Paulus Akademie, Pfingstweidstrasse 28, 8005 Zürich
Ortslink https://www.paulusakademie.ch/kontakt/
Kontakt-E-Mail info@paulusakademie.ch
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Roland Juchem, Büroleiter des Centrum Informationis Catholicum (kath.ch, Kathpress, KNA)
Leitung
Kosten Der Eintritt ist gratis
Anmeldeschluss 22.10.2020
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail