Hydra Antisemitismus

Der Judenhass schien weitgehend besiegt zu sein, doch nun häufen sich die Meldungen von antisemitischen Ausfällen und Übergriffen in Europa. Ist der Antisemitismus zurück? Was ist legitime Kritik am Staat Israel und wo vermischt sich diese mit Judenhass? Was hat es mit dem importierten Antisemitismus der Flüchtlinge aus dem Nahen Osten auf sich und gibt es eine schweizerische Spielart des Antisemitismus?

<div class=“video-container“>

https://youtu.be/XMJJNK95xb0

 

Ein Veranstaltung in Kooperation mit dem Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund

Flyer «Hydra Antisemitismus» (PDF)

Beginn 31.10.2019, 18:30
Ende 31.10.2019, 20:00
Bemerkungen
Ort Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich
Ortslink http://www.kulturhaus-helferei.ch/kontakt?read_group=6&t=Lageplan%2Bund%2BKontaktdaten
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Prof. Michael Wolffsohn, Historiker und Publizist
Dr. Herbert Winter, Präsident SIG
Leitung
Kosten Abendkasse: CHF 20.—; CHF 14.— für Mitglieder Gönnerverein, IV-Bezüger und mit KulturLegi. Studierende und Lernende gratis.
Keine Anmeldung erforderlich.
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail