VERSCHOBEN ! „Wenn man lange genug bei Gott rumhängt…“ – Seminar mit Andrea Schwarz

„…färbt der Typ auch irgendwie ab“ (Richard Rohr). Sich in der Gegenwart Gottes „aufzuhalten“, kann Menschen heil machen, denn Gott färbt ab. Was aber ist das, was da auf uns abfärben kann? Ausgehend von der Selbstoffenbarung Gottes im brennenden Dornbusch „Ich bin“ und den sieben „Ich-bin-Worten“ aus dem Johannesevangelium, soll dem „sein“ nachgespürt werden. Was bedeutet es für mich, einfach  zu „sein“? Und genauer hingeschaut: Brot zu sein, eine Tür zu sein, Licht zu sein? Damit sollen Anregungen für die eigene Lebensgestaltung aus dem Glauben heraus gegeben werden. Leitung: Andrea Schwarz, Autorin, Referentin und Seelsorgerin

Beginn 02.05.2020, 09:00
Ende 03.05.2020, 13:30
Bemerkungen
Ort Kartause Ittingen
Ortslink https://www.google.ch/maps/place/Kartause+Ittingen/@47.5826396,8.864745,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x479a8e26f5591877:0xfc77a4cd84483043!8m2!3d47.582636!4d8.866939
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.evang-tg.ch/nc/agenda/detail/detail/verschoben-wenn-man-lange-genug-bei-gott-rumhaengt-seminar-mit-andrea-schwarz.html?tx_nezzoagenda_details%5Bcontroller%5D=Event&cHash=040cafed524177748f44b250ebe4d3a0
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail