Ursula Bründler – Der Weg zu dir selbst!

Das Enneagramm, christlich verwurzelt, wurde angereichert durch transpersonale psychologische Erkenntnisse des 20. Jahrhunderts. Der Wüstenvater aus dem 4. Jahrhundert, Evagrius Ponticus, der grosse Schriftsteller unter den ägyptischen Eremiten, beschreibt ein Symbol mit neun Leidenschaften, die den Aufstieg zu Gott blockieren: «Die Leidenschaften, so Evagrius, entstehen durch die Loslösung des Menschen von Gott, dem Urgrund des Seins. Der Mensch will nicht länger in Gott sein, sondern wie Gott sein.»


Das Enneagramm formuliert die spirituelle Aufgabe und den spirituellen Weg in einer Sprache, die allen Menschen zugänglich ist, unabhängig von ihrer religiösen Tradition und Prägung.
In einer frühen Lebensphase entwickeln wir eine Überlebensstrategie, um destruktiven Kräften nicht schutzlos ausgeliefert zu sein. Meistens merken wir erst in unserer Lebensmitte, dass diese Lebensstrategien und blockieren, unbewusst weiterwirken, auch wenn die ursprüngliche Not überwinden ist. Das heisst, unsere Muster blockieren unsere Entwicklung. Dass Enneagramm zeigt uns wie eine Landkarte, was ist, und holt damit das Schattenthema aus dem unbewussten Bereich ins Bewusstsein.

 

Kursleiterin

Ursula Bründler Stadler,

Masterabschluss Enneagramm Tom Condon, Institut für lösungsorientierte Systemtherapie Aarau, Gesamtleitung mit Impulsen und persönlichen Gesprächen, Kurzzeittherapeutin

Lic.phil.I, BTh, MA in Spiritual Theology

 

Kosten
CHF 250 exkl. Kost und Logis

 

Weitere Daten
20.-22. November 2020

 

Beginn 04.09.2020, 17:00
Ende 06.09.2020, 13:00
Bemerkungen
Ort zentrumRANFT, Hubel 2, 6073 Flüelil-Ranft
Ortslink
Kontakt-E-Mail info@zentrumranft.ch
Veranstaltungs-Link https://zentrumranft.ch/wp-content/uploads/2019/11/Flyer_Der-Weg-zu-dir-selbst_September-2020-1.pdf
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Ursula Bründler
Leitung
Kosten CHF 250.-- exkl. Kost und Logis
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@zentrumranft.ch