Tod – was dann?

Gedanken über Auferstehung und ewiges Leben
Vortrag von Dr. Hansruedi Kleiber SJ
Was kommt nach dem Tod? Gibt es eine Zukunft über das Ende des menschlichen Lebens, ja über die vergängliche Welt hinaus? Oder aber steht am Ende das blosse Nichts? Diese und ähnliche Fragen gehören zu den unausrottbaren Menschheitsfragen.
Der christliche Glaube gibt darauf Antworten, die sich um Schlüsselworte wie Himmel, Hölle, Fegfeuer, Gericht, Auferstehung und Wiederkunft Christ bewegen. Doch ist die Eschatologie, die Lehre von den letzten Dingen, in der Lage, befriedigende Antworten zu geben? Wie sind die Aussagen der Bibel und der kirchlichen Überlieferung zu verstehen?
Datum/Zeit
Dienstag, 30. April, 19.00 Uhr
Ort
Marianischer Saal, Bahnhofstrasse 18
Gegenüber des Regierungsgebäudes, Luzern
Organisation
Förderverein Luzerner Hochschulseelsorge und horizonte, Hochschulseelsorge Luzern
Eintritt
frei
Mit anschliessendem Apéro im Lichthof des Regierungsgebäudes/Kollekte

Beginn 30.04.2019, 19:00
Ende 30.04.2019, 19:00
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/tod-was-dann
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail