S 19-07 Letzte Hilfe AUSGEBUCHT!!!

Der «Letzte Hilfe»-Kurs vermittelt Basiswissen zu Fragen wie:
Was passiert beim Sterben?
Wann beginnt es?
Wie kann man als Laie unterstützen und begleiten?
Wo bekommt man Hilfe?

 

Der eintägige Kurs beinhaltet vier Themenschwerpunkte:
1. Sterben ist ein Teil des Lebens
2. Vorsorgen und Entscheiden
3. Körperliche, psychische, soziale und existentielle Nöte lindern
4. Abschied nehmen

Beginn 16.11.2019, 10:00
Ende 16.11.2019, 16:00
Bemerkungen

Erste Hilfe nach Unfällen zu leisten, wird in unserer Gesellschaft als eine selbstverständliche Aufgabe angesehen.
Doch wie helfen wir Menschen, deren Lebensende gekommen ist? Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist verloren gegangen.
Der Kurs «Letzte Hilfe» ist ein Angebot für alle, die mehr darüber wissen
möchten, was sie für einen Mitmenschen am Ende des Lebens tun können.

Die «Letzte Hilfe»-Kurse wurden in Österreich und Deutschland entwickelt
und erfolgreich erprobt. Lizenznehmerin / Ausbildnerin für die Schweiz ist die
reformierte Landeskirche Zürich (www.zhref.ch/letztehilfekurs).

Auskünfte: Ursula Güttinger, 062 838 00 10, kursadmin@ref-aargau.ch

Ort Haus der Reformierten, Stritengässli 10, Aarau
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten kostenlos
Anmeldeschluss 11.11.2019
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail