Unterwegs mit einem – flügellosen – Engel: Das Buch Tobit

Flyer zum Tobit

Ökumenischer Bibeltag

Im Januar 2019 erschien die Zürcher Bibel neu auch mit den Schriften der zwischentestamentlichen Zeit, den sogenannten Apokryphen, die für die katholische Kirche zum festen Bestand der Bibel gehören.
Das ist für uns Anlass genug, dazu zwei Studientage anzubieten.

Wir starten mit dem Buch Tobit, das ungefähr 2200 Jahre alt ist – und erzählt doch von Erfahrungen, die auch heute aktuell sein können. Im Buch Tobit finden zwei traumatisierte Familien durch die Hochzeit ihrer Kinder zu neuem Glück. Unheilvolle Verstrickungen lösen sich, und so werden beide Familien frei für neues Leben. Neben den Hauptpersonen Tobias und Sara spielt dabei ein gewisser Rafael eine wichtige Rolle, der sich am Ende der Geschichte als Engel ohne Flügel entpuppt.

Montag 13.Mai 2019: Das Buch Tobit
Montag 4. November 2019: Das Buch Jesus Sirach
Beginn 13.05.2019, 09:00
Ende 13.05.2019, 17:00
Bemerkungen
Ort Reformierte Landeskirche des Kantons Zürich, Hirschengraben 50, 8001 Zürich
Ortslink https://www.zhref.ch/organisation/kontakt
Kontakt-E-Mail fokustheologie@ref.ch
Veranstaltungs-Link https://fokustheologieref.ch/angebote/
Zielpublikum Multiplikator*innen aus den Gemeinden und alle, die Interesse haben, sich mit dem Thema zu beschäftigen.
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss 06.05.2019
Anmeldungs-Link https://fokustheologieref.ch/angebote/angebotsseite-3/
Anmeldungs-E-Mail fokustheologie@ref.ch