Missionswoche 2018

Die Missionssynode ist das internationale Parlament von Mission 21. Wir freuen uns, dass sie dieses Jahr in Aarau tagen darf. Gemeinsam mit der Landeskirche Aargau nehmen wir das Thema Migration, Flucht und Verfolgung in den Fokus. Das Thema bewegt, das zeigen wir mit dem provokanten Motto «Herzlich (n-)willkommen!».
An der Missionssynode bringen Delegierte aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa ihre Erfahrungen ein. Sie diskutieren und entscheiden, berichten aus ihren Ländern und Kirchen, aber auch darüber, was sie bewegt. Die Missionssynode gibt ausserdem die Möglichkeit, Aspekte zum Thema Migration und Flucht aus Schweizer Perspektive sowie aus den Ländern des Südens kennenzulernen.
Sie sind herzlich eingeladen, an allen Veranstaltungen teilzunehmen. Besonderen Raum für Austausch und Begegnungen mit den Delegierten und Gästen aus unseren Partnerkirchen finden Sie am Mittwoch an der internationalen Frauenkonferenz, mit der Friedensaktivistin Fatima Swartz aus Südafrika. Und der Freitagabend bietet ein vielfältiges Programm zum Thema Migration, Flucht und Verfolgung, unter anderem spricht der ehemalige Schweizer Sonderbotschafter Eduard Gneza.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Beginn 13.06.2018
Ende 17.06.2018
Bemerkungen

Bitte entnehmen Sie die Details zu besonders empfohlenen Veranstaltungen auf der Homepage von Mission 21:
- Internationale Frauenkonferenz, Mittwoch, 13. Juni
- Kontinentalversammlung Europa, Donnerstag, 14.6.
- Thementag Migration, Flucht und Verfolgung, Freitag, 15.6.

Ort Grossratsgebäude Aarau
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.mission-21.org/wer-wir-sind/missionssynode-2018/#251310
Zielpublikum alle Interessierten
Referent/innen, Mitwirkende siehe Homepage
Leitung
Kosten kostenlos
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail