Lasst uns froh und munter sein Teil 2

Das Samichlaus-Brauchtum in der Schweiz ist bis heute lebendig und vielfältig.
Es verbindet Generationen: Kinder, Eltern und Grosseltern. Es verbindet katholische und reformierte Christen. Es verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart und der Zukunft. Ein kostbarer Brauch, der dazu beiträgt, die Gesellschaft zusammenzuhalten.
Dieser Kurs ist zum einen eine Vertiefung über den Sinn und Inhalt des Samichlaus-Brauchtums. Zum anderen ist es aber auch geeignet für Anfänger und „alte Chläuse“, weil anspruchsvolle Situationen in der Begegnung von Kind, Familie und Samichlaus besprochen werden.
Ausserdem können sie lernen, Nikolausgeschichten kindgerecht zu erzählen.

Inhalt
– Wie kam die Nikolaus- Verehrung in die Schweiz?
– Hintergründe der wichtigsten Nikolaus-Legenden.
– Wie aus Legenden Traditionen und Brauchtum entstanden.
– Wie erzähle ich die Legenden in einer kindgerechten Sprache?
– Rollenspiele: Wie reagiere ich in schwierigen Situation in Familien und Schulen?
– Erfahrungsaustausch

Arbeitsweise
Impuls und Gespräche, Rollenspiele und kollegialer Austausch wechseln sich miteinander ab.

Beginn 04.11.2018, 09:30
Ende 04.11.2018, 16:30
Bemerkungen

Propstei Wislikofen, Bildungshaus
und Seminarhotel
5463 Wislikofen (AG)
T 056 201 40 40, F 056 201 40 41
info@propstei.ch
www.propstei.ch

Ort Propstei Wislikofen, Seminarhotel und Bildungshaus, 5463 Wislikofen (AG)
Ortslink http://www.propstei.ch
Kontakt-E-Mail info@propstei.ch
Veranstaltungs-Link http://www.propstei.ch/de/weiterbilden/kurse/lasst-uns-froh-und-munter-sein-teil-2-1/04-november-2018#250764
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten CHF 80.- plus Mittagessen CHF 28.-
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@propstei.ch