Lasst uns froh und munter sein

Das Samichlaus-Brauchtum in der Schweiz ist bis heute lebendig und vielfältig.
Es verbindet Generationen: Kinder, Eltern und Grosseltern. Es verbindet katholische und reformierte Christen. Es verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart und der Zukunft. Ein kostbarer Brauch, der dazu beiträgt, die Gesellschaft zusammenzuhalten.
Um das Brauchtum glaubhaft und voll Freude zu leben, ist es wichtig, sich über die Hintergründe und Geschichte, die Entstehung und die Veränderung bewusst zu sein.
Auch wenn die Samichlaus-Riten gleich bleiben, so ändert sich doch der Stil der Ausführung.

Inhalt
– Referat und Filmausschnitte über Geschichte, Verehrung, Verbreitung und Brauchtum.
– Vorbereitung für Samichlaus-Besuche (Organisation und Check-Liste).
– Fragetechnik für den Dialog mit Kindern.
– Rollenspiele für Samichlaus-Besuche bei Familien, Schulen und Heimen.
– Erfahrungsaustausch und Vorschläge für Problemfälle.

Arbeitsweise
Im zweiten Teil des Seminars geht es um die konkreten Samichlaus-Besuche, das Gespräch mit den Kindern und um Organisation und Planung.

Beginn 03.11.2018, 09:30
Ende 03.11.2018, 16:30
Bemerkungen

Propstei Wislikofen, Bildungshaus
und Seminarhotel
5463 Wislikofen (AG)
T 056 201 40 40, F 056 201 40 41
info@propstei.ch
www.propstei.ch

Ort Propstei Wislikofen, Seminarhotel und Bildungshaus, 5463 Wislikofen (AG)
Ortslink http://www.propstei.ch
Kontakt-E-Mail info@propstei.ch
Veranstaltungs-Link http://www.propstei.ch/de/weiterbilden/kurse/lasst-uns-froh-und-munter-sein-2/03-november-2018#250762
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten CHF 80.- plus Mittagessen CHF 28.-
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@propstei.ch