Kurs 65 – Missbrauchsprävention für Mitglieder der Kirchenpflege

Professioneller Umgang mit Risiko- und Krisensituationen im kirchlichen Umfeld betreffend sexualisierte Gewalt

Der Kurs will die Teilnehmer auf die zahlreichen Aspekte der sexuellen Gewalt sensibilisieren und in diesem Zusammenhang einen Beitrag leisten für den professionellen Umgang mit Risiko- und Krisensituationen im kirchlichen Umfeld.
Als Referenten werden Frau Karin Iten, Leiterin Limita (Fachstelle zur Prävention sexueller Ausbeutung) und ein Kirchenrechtler und Experte für die Missbrauchsproblematik in der Kirche im Einsatz sein. Ziel ist es, dass in den nächsten zwei Jahren unter anderen die Mitglieder der Kirchenpflege einen solchen Grundlagenkurs besuchen.

Beginn 22.10.2019
Ende 22.10.2019
Bemerkungen

8.45 bis 16.00
Der Kurs ist bereits ausgebucht.

Ort Centrum 66, Hirschengraben 66, 8001 Zürich, grosser Saal
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link #252804
Zielpublikum Mitglieder der Kirchenpflege
Referent/innen, Mitwirkende Fachgremium der SBK “sexuelle Übergriffe im kirchlichen Umfeld” LIMITA
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss 12.10.2019
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail kurse@zhkath.ch