Kurs 61 – Informationsverwaltung und Archivierung in Kirchgemeinden (Kursabsage – Durchführung im 2021 geplant)

Theoretische und praktische Einführung in die Informationsverwaltung und die Archivierung

Die Teilnehmenden können aufgrund der im Kurs vermittelten Grundlagen die Informationsverwaltung (Aktenführung) und Archivierung in einer Kirchgemeinde aufbauen und betreuen. Sie kennen den neuen Aktenplan (Registraturplan) für Kirchgemeinden und können ihn anwenden. Falls Dossiers nur noch elektronisch geführt werden, wissen sie, welches die Bedingungen für eine rechtskonforme elektronische Informationsverwaltung und Archivierung sind. Den Teilnehmenden ist bekannt, welche Bedingungen an Archivräumlichkeiten und verwendete Materialien gestellt werden.

  • Der Lebenszyklus von Unterlagen (Laufende Ablage, Ruhende Ablage, Archiv), Aussortieren und Bewerten von Unterlagen
  • Aufbau und Anwendung des Aktenplans für Kirchgemeinden (inkl. Aufbewahrungsfristen, Zugriffsrechte)
  • Elektronische Informationsverwaltung und Archivierung
  • Archivräumlichkeiten und Materialien
  • Benutzung des Archivs (Zugänglichkeit für Dritte, Datenschutz)
Beginn 14.11.2020, 08:30
Ende 14.11.2020, 13:00
Bemerkungen
Ort Staatsarchiv des Kantons Zürich, Winterthurerstrasse 170, 8057 Zürich
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum Personen, welche sich mit Fragen der Informationsverwaltung und Archivie-rung auseinanderzusetzen haben
Referent/innen, Mitwirkende Cyril Schiendorfer, Bereich Gemeindearchive, Staatarchiv
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss 01.11.2020
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail cyril.schiendorfer@ji.zh.ch