Kurs 29 Gebärdensprache für den Erstkontakt

Die Teilnehmenden können alltägliche Gebärden und einfache Sätze verstehen. Sie sind für die Bedürfnisse von gehörlosen Menschen sensibilisiert und können einen ersten Kontakt aufnehmen.
Gebärdensprache für den Alltag.

Beginn 23.03.2018, 13:30
Ende 23.03.2018, 17:00
Bemerkungen

Max. 15 Teilnehmende

Ort Behindertenseelsorge Zürich, Beckenhofstrasse 16, 3. Stock, 8006 Zürich
Ortslink
Kontakt-E-Mail anna.woersdoerfer@behindertenseelsorge.ch
Veranstaltungs-Link #250419
Zielpublikum Freiwillige Assistenzen, Interessierte
Referent/innen, Mitwirkende Gian Reto Janki
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail