Kurs 24 – Liturgie feiern und predigen – im Spital, in der Psychiatrie oder Langzeitpflege

Im Spital, in der Psychiatrie oder Langzeitpflege

In unserer Tätigkeit als Seelsorgerinnen und Seelsorger feiern wir in den jeweiligen Institutionen Gottesdienste. Das Besondere ist, dass wir mit verletzten und kranken Menschen, Menschen mit sichtbaren und unsichtbaren Wunden, mit alten und dementen Menschen, mit Angehörigen und Mitarbeitenden feiern. Die Gottesdienstfeiern sind ein wichtiger Bestandteil des religiösen Erlebens, auch im Spital, in der Psychiatrie und Langzeitpflege. Es gilt ihnen Sorge zu tragen.

Ziele der Fortbildung sind: Die eigenen Kompetenzen in den verschiedenen Formen der Liturgie und beim Predigen zu erweitern, eigene Verhaltens-muster zu überdenken und Unsicherheiten abzubauen. Bei der Homilie steht der Ausdruck mit Stimme und Körper, die Kurzpredigt und die frei gesprochene Predigt im Zentrum. Bei der Feier der Liturgie steht die Situation der Patientinnen und Patienten, ihre Aufnahmefähigkeit, ihr physischer und psychischer Zustand und ihre Spiritualität im Zentrum. In wie weit sollen oder dürfen wir die Liturgie der jeweiligen Situation anpassen?

Referenten:

Prof. Dr. Birgit Jeggle Merz, Liturgiewissenschaft, THC Chur/Uni Luzern
Prof. Dr. Manfred Belok, Pastoraltheologie und Homiletik, THC Chur
Sr. Monika Hüppi OP, geistliche Begleiterin und Exerzitienleiterin

Moderation: Nadja Eigenmann, Theologin, lic. sc. rel., Spitalseelsorgerin und Diakon Martin Paulus, Psychiatrieseelsorger

Beginn 07.09.2020, 11:00
Ende 08.09.2020, 15:30
Bemerkungen

Mitbringen: Bequeme Kleidung und Socken

Info: Fortbildung im Auftrag der kath. Spital- und Klinikseelsorge Kanton Zürich

Ort Ilanzer Dominikanerinnen, Haus der Begegnung, Klosterweg 16, 7130 Ilanz
Ortslink
Kontakt-E-Mail Martin Paulus, martin.paulus@ipw.ch, Tel: 078 863 50 54 oder Nadja Eigenmann, nadja.eigenmann@see-spital.ch, Tel: 044 728 19 89
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum Erfahrene Seelsorger/innen, die im Spital, in der Psychiatrie oder in der Langzeitpflege tägig sind
Referent/innen, Mitwirkende siehe oben
Leitung
Kosten CHF 350 (inkl. Mittagessen am Abreisetag) zzgl. Übernachtung mit Vollpension: CHF 97 bis 122
Anmeldeschluss 31.07.2020
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail nadja.eigenmann@see-spital.ch