Kurs 23 – „Mein Weg“ – konkret und umsetzbar

Zweitägige Weiterbildung zur praktischen Anwendung des Firmkonzeptes der Jugendseelsorge Zürich.

Das Firmkonzept „Mein Weg“ unterstützt die Begleitung junger Menschen auf der abenteuerlichen Reise zu einer mündigen Entscheidung bezüglich ihres Glaubens und ihres Lebens. Die jungen Erwachsenen setzen sich auf diesem Firmweg mit sich und ihrem Glauben auseinander, ihrer Beziehung zu Gott und der Kirche, konkret mit ihrer Pfarrei. Dabei machen sie sich Gedanken darüber, was dies für die Zeit nach ihrer Firmung bedeuten kann. Der Kirchgemeinde wird aufgezeigt, dass sie den jungen Erwachsenen Gestaltungsräume bieten muss. Das Konzept macht sichtbar, dass Jugendräume allein nicht genügen. Junge Erwachsene wollen mitgestalten und Verantwortung übernehmen.

 

Dabei ist „Mein Weg“ nicht im eigentlichen Sinn ein Lehrmittel, sondern ein prozessorientiertes Modell, das sich in die vorgegebenen Strukturen der Pfarrei einfügt und hilft den entsprechenden Prozess zu fördern und zu optimieren.

Beginn 20.11.2021, 00:00
Ende 21.11.2021, 00:00
Bemerkungen
Ort Pfadihus Horgen und unterwegs
Ortslink
Kontakt-E-Mail adrian.marbacher@jugendseelsorge.ch
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum Jugendarbeitende, Firmverantwortliche, Firmbegleitende, am Thema Interessierte
Referent/innen, Mitwirkende Reto Bühler, Erlebnispädagoge, Adrian Marbacher, Jugendseelsorge Zürich
Leitung
Kosten CHF 200
Original-Link
Anmeldeschluss 01.10.2021
Anmeldungs-E-Mail adrian.marbacher@jugendseelsorge.ch
Anmeldungs-Link
TICKETINO-Link