Kunst und Glaube begegnen sich – Silja Burch und Martin Zürcher im Gespräch

Die Veranstaltungsreihe im Kunsthaus Aarau lädt ein zum Dialog zwischen Kunst und Glaube. Als Gast wählt Martin Zürcher aus der reichen Sammlung des Kunsthauses oder einer aktuellen Ausstellung einige Bilder aus. Im Dialog mit der Kunstvermittlerin erschliessen sich diese Kunstwerke und eröffnen neue Sichtweisen aufs Bild, auf die Welt, auf das eigene Dasein.

In Kooperation mit dem Aargauer Kunsthaus.

Beginn 20.03.2022, 15:00
Ende 20.03.2022, 16:00
Bemerkungen
Ort Aargauer Kunsthaus, Aargauerplatz, Aarau
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.ref-ag.ch/veranstaltungen/kunst-und-glaube-begegnen-sich-silja-burch-und-martin-zuercher-im-gespraech
Zielpublikum alle Interessierten
Referent/innen, Mitwirkende Gast: Martin Zürcher, Kirchlicher Beauftragter an der Neuen Kantonsschule Aarau, Gefängnisseelsorger «In einer Gesellschaft, wo der Machergeist vorherrscht, sind es vor allem die Künstlerinnen und Künstler, die Zeit haben, inne zu halten und Fragen zu stellen.»
Leitung Silja Burch und Jürg Hochuli
Kosten 10.- Eintritt (Gruppentarif, Programmbeitrag inbegriffen)
Original-Link
Anmeldeschluss
Anmeldungs-E-Mail
Anmeldungs-Link
TICKETINO-Link