Krankenkommunion/Hauskommunion – Erfahrungsaustausch und Impuls

Menschen, die krank sind, brauchen Menschen, die gesund sind. Wenn wir kranken, betagten Menschen die Hl. Kommunion nach Hause, ans Bett bringen, wird das Bett zum Altar, denn wir leben das «Sakrament des Bruders/der Schwester».
In diesem Kurs geht es um den Austausch von Erfahrungen: Wenn ich an den letzten Besuch denke, ist mir das gelungen… oder das war besonders herausfordernd… So schöpfen wir aus den Erfahrungen, reflektieren diese und werden achtsam für Gelungenes, und Schwieriges.
Impuls: Achtsam da sein – vom «Spirit der Achtsamkeit».
Zielgruppe
Frauen und Männer, die Kommunionfeiern mit Kranken gestalten
Lernziele
Die Teilnehmenden…

  • haben ihre Erfahrungen eingebracht und allfällige Fragen sind im Austausch geklärt.
  • kennen Grundlegendes zum achtsamen da sein, «Spirit der Achtsamkeit» und wenden dies mit Blick auf ihre Besuche an.
  • sind durch Rückmeldungen anderer und durch den Input sensibilisiert für einen achtsamen Umgang und sie können in ihrer Sprache formulieren, was zu einer achtsamen Haltung beiträgt.
  • können Merkmale nennen, wann, wo und wie sie für ihr wertvolles Engagement Wertschätzung erfahren.

Methoden
Austausch, Kurzreferat, praktische Übungen, bibliodramatischer Zugang
Kursleitung
[esf_pers id=“1214″ output=“modal“]
Datum & Zeit
Feritag, 7. Mai 2021
9 – 11.30 Uhr
Ort
Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6000 Luzern 6

Kosten
Fr. 30.-
Es gelten die Richtlinien für Kurse und Veranstaltungen der Landeskirche. Teilnehmende, die in einem anderen Kanton arbeiten, zahlen einen Aufpreis.
Anmeldung
bis 7. April 2021
 
 

Beginn 07.05.2021, 09:00
Ende 07.05.2021, 11:30
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/krankenkommunion-hauskommunion-erfahrungsaustausch-und-impuls
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail