Kontemplation – 6 Tage

In diesen Tagen wollen wir das geheimnisvolle und freudige Geschehen von Ostern nachklingen lassen. In den Gottesdiensten begleiten uns die Erzählungen über die Erscheinungen des Auferstandenen, in den geistlichen Impulsen dazu Gedanken aus der Spiritualität Thomas Mertons.
„Gott liebt es, in deiner Seele zu sein“ Thomas Merton
Erst Lebemensch, dann Trappistenmönch, Mystiker, Schriftsteller, Friedensaktivist und Global Player im interreligiösen Dialog: Thomas Merton (1915 – 1968) war eine faszinierende Persönlichkeit. Gerade in seiner radikalen Offenheit gegenüber Gott kann er heute wichtige Anregungen für eine christliche Glaubenshaltung geben. Impulse aus seinem Leben und Werk begleiten unsere Kontemplationskurse im Jahr 2018.

Beginn 02.04.2018, 18:30
Ende 08.04.2018, 13:30
Bemerkungen

Inhalt
• Praktische Hinführungen
• Geistliche Impulse
• Begleitgespräche
• Leibübungen
• Gottesdienst Eucharistie / Abendmahl
• Durchgehendes Schweigen
Voraussetzungen
• Bereitschaft, sich auf die Stille einzulassen und äussere Ablenkungen loszulassen.
• Offenheit für christliche Spiritualität
• Diese intensive Form der Kontemplation setzt eine psychische Belastbarkeit voraus sowie die Bereitschaft, sich auf den inneren Prozess und die Begleitung einzulassen.

Ort Lassalle-Haus, Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach
Ortslink http://www.lassalle-haus.org
Kontakt-E-Mail info@lassalle-haus.org
Veranstaltungs-Link https://www.lassalle-haus.org/kursdetails/kontemplation-6-tage-2018K10.html#250745
Zielpublikum Eingeladen sind Menschen, die auf der Suche nach einem tragfähigen spirituellen Weg die Praxis des Herzensgebets kennenlernen oder vertiefen möchten.
Referent/innen, Mitwirkende Heidi Eilinger
Leitung
Kosten CHF 390 zzgl. Pensionskosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@lassalle-haus.org