Konfliktklärung (AUSGEBUCHT)

Konflikte sind normal und menschlich. In jeder Beziehung gibt es Konflikte und in der Auseinandersetzung entstehen oft kreative Ideen und Potential für neue Lösungen.

Zu einem Problem werden Konflikte, wenn jemand darunter leidet und das Zusammensein und der Alltag belastet werden. Menschen, die zusammen arbeiten, können durch ungelöste Konflikte massiv beeinträchtigt werden. Betroffene fühlen sich überfordert und sehen sich oft nicht in der Lage, die verworrene Situation zu klären.

Der Kurs bietet Ihnen eine Einführung in die Kommunikations- und Konfliktpsychologie. Geübt wird vorwiegend anhand eigener Fallbeispiele.

Beginn 12.03.2018, 09:00
Ende 13.03.2018, 17:00
Bemerkungen

Im Kurs lernen Sie:
- schwierige Situationen aus dem Berufsalltag direkt, respektvoll und klar anzusprechen und ein klärendes Gespräch zu führen.
- ein Gespräch erfolgreich zu moderieren.
- ein Klärungsgespräch so zu gestalten, dass den Betroffenen tatsächlich geholfen wird und nachhaltige Lösungen entwickelt werden können.
- die sieben Schritte eines Klärungsgespräches.

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an Personen, welche in Gesundheits- und Sozialberufen arbeiten und in ihrem Alltag immer wieder vor der Aufgabe stehen, Konflikte und schwierige Situationen anzusprechen und zu klären.

Ort Kulturhaus Helferei, Breitingersaal, Kirchgasse 13, 8001 Zürich
Ortslink http://www.kulturhaus-helferei.ch/kontakt?read_group=6&t=Lageplan%2Bund%2BKontaktdaten
Kontakt-E-Mail e.lipp@paulusakademie.ch
Veranstaltungs-Link https://www.paulusakademie.ch/wp-content/uploads/2017/10/E_18_37_Konfliktklärung_2018-neu.pdf#250033
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten CHF 450.– (inkl. Pausengetränke, exkl. Mittagessen); CHF 315.− für Mitglieder Gönnerverein, Studierende und Lernende, IV-Bezüger und mit KulturLegi
Anmeldeschluss 26.02.2018
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@paulusakademie.ch