Klostermorgen mit gregorianischen Gesängen

Mit den gregorianischen Gesängen knüpfen wir an am Erbe der Kartäuser. Fast 400 Jahre füllten sie mit ihren Stimmen singend und betend die Klosterkirche.

Resonanzräume erwachen und der Körper wird zum Singinstrument. Ohne Noten, übers Gehör, lernen wir schlichte und doch kunstvolle Melodien von «Kyrie» und «Alleluia» im Stil der Gregorianik kennen. Indem wir sie immer wieder von neuem anstimmen, können sie tiefer in uns eindringen und Leib und Seele berühren.

Zum Abschluss des Singmorgens lassen wir das Alleluia in der Kirche ertönen, in dem Raum, wo es seine volle Schönheit entfalten kann.

Leitung:
Maria Walpen, Sängerin und Kursleiterin mit Schwerpunkt „Gregorianischer Choral“

Beginn 16.06.2018, 09:15
Ende 16.06.2018, 12:20
Bemerkungen
Ort Kartause Ittingen
Ortslink https://www.google.ch/maps/place/tecum+-+Zentrum+f%C3%BCr+Spiritualit%C3%A4t,+Bildung+und+Gemeindebau/@47.5825205,8.8630262,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x479a8e263f33275d:0xe344f3fbc6c6e17b!8m2!3d47.5825169!4d8.8652149
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link http://www.evang-tg.ch/nc/agenda/detail.html?L=0cmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfomailcmd%3Dinfom#251023
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail tecum@kartause.ch