Kirche – Wirtschaft

Finanzanlagen als Instrument zur Förderung nachhaltiger Entwicklung

Die Weltbevölkerung konsumiert gegenwärtig mehr Ressourcen, als die Ökosysteme bereitstellen können. Damit die soziale und wirtschaftliche Entwicklung im Rahmen der Tragfähigkeit der Ökosysteme und einer nachhaltigen Entwicklung stattfinden kann, muss die Art und Weise, wie unsere Gesellschaft Güter produziert und konsumiert, grundlegend verändert werden.
Die Art und Weise, wie Kapital für eine nachhaltige Entwicklung eingesetzt wird, hat entscheidenden Anteil am Kapitalmarkt. Welche Überlegungen machen sie sich zwischen dem Anspruch nach Rendite und den Kriterien nachhaltiger Anlagepolitik? Was kann eine nachhaltige Anlagepolitik bewirken? Was überhaupt sind nachhaltige Finanzanlagen?

Beginn 22.03.2018, 17:15
Ende 22.03.2018, 19:15
Bemerkungen

Impulsreferat von Jean-Daniel Gerber, Präsident Swiss Sustainable Finance (SSF), ehemaliger Staatssekretär und Direktor des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO), anschliessende Podiumsdiskussion

Ort AGV AG, Bleichermattstrasse 12/14, Aarau
Ortslink
Kontakt-E-Mail kirche-wirtschaft@ref-aargau.ch
Veranstaltungs-Link #250417
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss 14.03.2018
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail kirche-wirtschaft@ref-aargau.ch