Kappeler Klostertage 2019

«Was von Anfang an war, was wir gehört haben, was wir mit unsern Augen gesehen, was wir geschaut und was unsere Hände angefasst haben, das verkünden wir: das Wort des Lebens.» (1. Joh. 1)
Wer so sinnenhaft wie die frühen Zeugen das Himmlische erfahren hat, hat gut reden! – Und wir Spätgeborenen mit zweitausend Jahren Abstand: ist uns Hören und Sehen vergangen? Oder wie kommt mir Gott zur Welt, auch mitten im Sommer, nicht nur an Weihnachten? Wir sind je auf unterschiedlichen Wegen ansprechbar. Erstaunlich oft über die Sinne, über den Leib. Und als Leib, in unserm Sein und Handeln, haben wir Wirkung und Würde, ja seien wir gar ein «Tempel des Heiligen Geistes». Was heisst das für meinen Glauben?
Solche Fragen erhalten Raum in den Klostertagen. Die Tage werden strukturiert
durch die Tagzeitengebete, biblische Impulse, Singen, Tanzen und Ateliers. Im Atelier Kontemplation wird das Sitzen im Schweigen geübt. In Zwischenzeiten ist Gelegenheit zur eigenen Vertiefung mit Bibeltexten und selbst mitgebrachter geistlicher Lektüre. Im Atelier Freiraum geht es um das individuelle Vertiefen eines selbstgewählten Themas. Mögliche Themen
sind: Ausgewählte Lektüre – in Kleingruppen das Thema vertiefen – Gänge in die Natur – kreatives Gestalten – etc. (Material muss mitgebracht werden).

Beginn 05.07.2019, 16:00
Ende 08.07.2019, 16:00
Bemerkungen
Ort Kloster Kappel, Kappelerhof 5, 8926 Kappel am Albis
Ortslink http://www.klosterkappel.ch
Kontakt-E-Mail kurse.theologie@klosterkappel.ch
Veranstaltungs-Link https://www.klosterkappel.ch/de/kurse/spiritualitaet/kappeler_klostertage/#252541
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link https://www.klosterkappel.ch/de/kurse/spiritualitaet/kappeler_klostertage/
Anmeldungs-E-Mail