Kappeler Klostertage 2018

Mit einer Sehnsucht nach Ewigkeit im Herzen wird der Mensch in die Zeit geworfen. Ist bemüht zu planen, zu entscheiden, zu verstehen. Und erlebt mit zunehmendem Alter, dass eben oft auch das Ungeplante eintrifft. Erlebt Wechsel, die ihn erleichtern und Wechsel, die ihn wehmütig zurückblicken lassen. Schauen wir auf unsere gelebten Jahre zurück, gibt es vielleicht Phasen, die wir froh sind hinter uns zu haben und andere, die am liebsten andauern sollen. Öffnen wir den Blick vom Persönlichen ins Weltgeschehen, nehmen wir ebenfalls Gegensätzliches wahr, das sich oft nicht leicht deuten lässt. Wer spannt den Bogen über all die Wechsel? Ahne ich in all dem Gegensätzlichen dennoch ein Ganzes, einen Faden, der durch die Wechselfälle hindurchgeht und alles wie Perlen miteinander verbindet?
Die grossen Fragen aus Kohelet 3 begleiten uns durch diese Klostertage. Die Tage werden strukturiert durch die Tagzeitengebete, biblische Impulse, Singen und Ateliers. Im Atelier Kontemplation wird das Sitzen im Schweigen geübt. In Zwischenzeiten ist Gelegenheit zur eigenen Vertiefung mit Bibeltexten und selbst mitgebrachter geistlicher Lektüre. Im Atelier Freiraum geht es um das individuelle Vertiefen eines selbstgewählten Themas. Mögliche Themen sind: Ausgewählte Lektüre – in Kleingruppen das Thema vertiefen – Gänge in die Natur – kreatives Gestalten – etc. (Material muss mitgebracht werden).

Beginn 29.06.2018, 16:00
Ende 02.07.2018, 16:00
Bemerkungen
Ort Kloster Kappel, Kappelerhof 5, 8926 Kappel am Albis
Ortslink http://www.klosterkappel.ch
Kontakt-E-Mail kurse.theologie@klosterkappel.ch
Veranstaltungs-Link http://www.klosterkappel.ch/de/kurse/spiritualitaet/kappeler_klostertage/#251155
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link http://www.klosterkappel.ch/de/kurse/spiritualitaet/kappeler_klostertage/
Anmeldungs-E-Mail