K32 – Meine Schülerinnen und Schüler können… (Zyklus 2)

Die kantonale Umsetzungshilfe zum LeRUKa für den 1. und 2. Zyklus (1. bis 6. Klasse) liegt seit kurzem vor.
Der kompetenzorientierte Unterricht ist das Kernstück des LeRUKa. Dabei ist bedeutsam, welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler im Religionsunterricht am Ende eines Zyklus erworben haben. Ein kompetenzorientierter Unterricht achtet stärker auf den Schülerinnen und Schüler und ihre Lernvoraussetzungen als ein am Stoff ausgerichteter Unterricht. Was sind Kompetenzen genau, wie sie den Schulalltag verändern und wie sie beurteilt werden? Diese und weitere Fragen werden in diesem Kurs beantwortet.
Zielgruppen

  • Katechetinnen und Katecheten
  • Theologinnen und Theologen

Lernziele
Mit praktischen Übungen werden die Kursteilnehmenden dazu befähigt, die Chance für ihren Religionsunterricht zu nützen.
Methoden
Kurzreferate, Austausch / Lernen durch Einsicht, Entdeckendes Lernen / Plenum, Gruppenarbeiten / Text, Modelle
Kursleitung

  • [esf_pers id=“5670″ output=“modal“]
  • Jürgen Rotner, Rektor für Religionsunterricht und Gemeindekatechese, Katholische Kirche Stadt Luzern

Datum und Zeit
Freitag, 30. November 2018
9 – 11-30 Uhr
Ort
Röm.-kath. Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6006 Luzern
Kosten
Fr. 25.-
Anmeldeschluss
30. Oktober 2018

Beginn 30.11.2018, 09:00
Ende 30.11.2018, 11:30
Bemerkungen
Ort Kath. Landeskirche, Abendweg 1, Luzern
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k32-meine-schuelerinnen-und-schueler-koennen-zyklus-2
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail