K31 – Grundkurs für das Gestalten von Kinderliturgien

[Im Kursprogramm fälschlicherweise mit «Geschichten und Lieder in der Kinderliturgie» betitelt]
Dieser Kurs vermittelt Menschen, die Kinderliturgien («Chliichender-» oder «Chenderfiire») gestalten bzw. gestalten werden, die wichtigsten Grundlagen dafür. Sie tragen so zur Förderung der religiösen und sozialen Entwicklung von Kindern bei.
Zielgruppe
Menschen, die solche Feiern gestalten oder gestalten werden
Lerninhalte

  • Theologische Hintergrundinformation zur Kinderliturgie
  • Religiöses Verständnis von Kindern und ihre Sprache
  • Aufbau, Jahresplanung
  • Geschichten erzählen – biblische und andere – Hinführung und Methoden
  • Praktische Tipps und Erfahrungsaustausch
  • Halt-Verhalten-Haltung, Präsenz und Reflexion der Rolle als Leiterin von Kinderliturgien

Lernziele

  • Sie kennen den Ablauf und die verschiedenen Teile einer Kinderliturgie
  • Sie kennen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten
  • Sie kennen geeignete biblische Geschichten
  • Sie verfügen über theologisches und methodisches Hintergrundwissen für die Gestaltung von Gottesdiensten für Kinder

Methoden
Austausch, Feiern, Gruppenarbeiten, Plenum, Einzelreflexion, Vortrag
Kursleitung

  • Agnes Kehrli, Religionspädagogin KIL, Udligenswil
  • [esf_pers id=“1214″ output=“modal“]

Datum und Zeit
Samstag, 24. November 2018
9 – 16.30 Uhr
Ort
Röm.-kath. Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6006 Luzern
Kosten
Fr. 120.-
Anmeldeschluss
30. Oktober 2018

Beginn 24.11.2018, 09:00
Ende 24.11.2018, 16:30
Bemerkungen
Ort Kath. Landeskirche, Abendweg 1, Luzern
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k31-grundkurs-fuer-das-gestalten-von-kinderliturgien-nicht-geschichten-und-lieder-in-der-kinderliturgie
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail