K24 | Das Vaterunser mit RPP erfahren | ABGESAGT

Das Vaterunser wird zu allen Zeiten und in allen Situationen gesprochen. Es ist den meisten Kindern noch vertraut, auch wenn sie die Worte nicht verstehen. Sie spüren, dass Gott angesprochen und ihm das Leben anvertraut wird. Mit RPP (religionspädagogische Praxis) wird das Gebet sinnenhaft erschlossen und verinnerlicht.
Zielgruppen

  • Katechetinnen/Katecheten
  • Theologinnen/Theologen

Lerninhalte
Die Hinführung der Kinder zum Gebet, das Jesus gelehrt hat, geschieht auf behutsame Weise. Es werden die persönlichen Erfahrungen mit den Anliegen des Gebets und der einzelnen Bitten verknüpft.
Der Weiterbildungskurs ist in zwei Teilen aufgebaut:
Vormittags: Das Gebet als Ganzes und die Anrede Gottes.
Nachmittags: Die einzelnen Bitten.
Methoden
Auf der Grundlage der religionspädagogischen Praxis (RPP) wird das Vaterunser ganzheitlich erschlossen, in (Boden)Bildern, Geschichten, Symbolen und Liedern.
Kursleitung
Hanni Vonlanthen-Duss, Katechetin und RPP-Multiplikatorin, Schneisingen AG
Datum/Zeit
Samstag, 06. April 2019
8.30–17 Uhr
Ort
Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6000 Luzern 6
Kosten
Fr. 100.-
Es gelten die Richtlinien für Kurse und Veranstaltungen der Landeskirche. Teilnehmende, die in einem anderen Kanton arbeiten, zahlen einen Aufpreis.
Anmeldung
bis 08. März 2019

Beginn 06.04.2019, 08:30
Ende 06.04.2019, 17:00
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k24-das-vaterunser-mit-rpp-erfahren
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail