K23 – Das Gebet Jesu aus seiner Zeit heraus verstehen

Wer um das tägliche Brot bittet, kennt den Hunger. Wer nach dem Königreich Gottes schreit, erfährt die Unterdrückung im Kaiserreich Rom. Hinter den Bitten des Vaterunser / unser Vater stehen konkrete Erfahrungen von Menschen in einer unruhigen Zeit. Das Lehrmittel «Dein Reich komme!» erzählt in einer packenden Geschichte vom Alltag im ersten Jahrhundert, zur Zeit, als Jesus lebte. Die Geschichte vermittelt den Kindern den sozialgeschichtlichen und theologischen Hintergrund des Gebets Jesu. So werden sie befähigt, Elemente des Gebets in ihrer existenziellen Dimension eigenständig zu deuten.
An der Weiterbildung stellt die Autorin das Lehrmittel vor. Sie erklärt das Konzept, zeigt seinen Lehrplanbezug und bietet konkrete Umsetzungsbeispiele für die Arbeit mit Kindern von 8 bis 10 Jahren.
Zielgruppe

  • Katechetinnen und Katecheten
  • Theologinnen und Theologen

Kursleitung
Moni Egger, Primarlehrerin, Theologin, Fachmitarbeiterin der Fachstelle Katechese – Medien, Aarau
Datum und Zeit
Donnerstag, 25. Oktober 2018
8.30 – 12 Uhr
Ort
Röm.-kath. Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6006 Luzern
Kosten
Fr. 35.-
Anmeldeschluss
25. September 2018

Beginn 25.10.2018, 08:30
Ende 25.10.2018, 12:00
Bemerkungen
Ort Kath. Landeskirche, Abendweg 1, Luzern
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k23-das-gebet-jesu-aus-seiner-zeit-heraus-verstehen
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail