K22 | Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen

Das Theologisieren mit jungen Menschen lebt von einer offenen Haltung und sensiblen Wahrnehmung, dem Initiieren lebendiger Prozesse und dem Einbringen elementarisierter und anspruchsvoller Inhalte von Religion und Glaube. Der Kurs stellt Chancen religiösen Lernens und Erfahrens vor.
Kinder stellen grosse Fragen, auf die Erwachsene oftmals keine Antwort wissen. Rainer Oberthür bietet greifbare Antworten: Theologisieren hilft, das selbständige Denken zu üben.
Anhand neuer Veröffentlichungen und selbst erprobter Unterrichtswege stellt Rainer Oberthür Chancen religiösen Lernens und Erfahrens für Religionslehrpersonen und katechetisch Tätige persönlich und für ihre Praxis vor. Der Kursabend bietet eine Reihe von Ideen, die bei der konkreten Planung des Unterrichts hilfreich sein können.
Kindertheologie geht von einer eigenständigen theologischen Kompetenz von Kindern aus, die sich im Staunen, Nachdenken und Fragen über Gott, die Welt und das Leben ausdrückt. Diese spontane Tätigkeit des Nachdenkens wird durch entsprechende Gesprächsarrangements begleitet und gefördert. Kindertheologie traut Kindern den eigenständigen Umgang mit theologischen Fragen zu. Da immer weniger Kinder mit dem christlichen Glauben vertraut und durch ihn geprägt sind, lernen sie ihn möglicherweise erst im Theologisieren kennen.
Zielgruppen

  • Religionslehrpersonen und katechetisch Tätige
  • Jugendarbeitende
  • Theologinnen und Theologen

Kursleitung
Rainer Oberthür, Autor und Dozent für Religionspädagogik
Datum/Zeit
Dienstag, 02. April 2019
17.30–21 Uhr
Ort
Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6000 Luzern 6
Kosten
Fr. 50.-
Es gelten die Richtlinien für Kurse und Veranstaltungen der Landeskirche. Teilnehmende, die in einem anderen Kanton arbeiten, zahlen einen Aufpreis.
Anmeldung
bis 04. März 2019

Beginn 02.04.2019, 17:30
Ende 02.04.2019, 21:00
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k22-theologisieren-mit-kindern-und-jugendlichen
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail