K21 | Auf welche Stimme hören wir? Thementag zu einer biblischen Geschichte

Die Vertiefung in eine biblische Geschichte und der Austausch darüber sind Teil des Thementages. Auch ein kleines Theaterspiel gehört dazu. Ein erlebnisreiches Angebot für Menschen mit einer geistigen Behinderung.
«Auf welche Stimme hören wir?»
Unternimmst Du mit uns eine Reise an den See von Geneszareth zu den Fischern? Schaust Du mit uns auf das Leben der Menschen rund um den See? Bist Du interessiert, die biblische Geschichte von der Berufung der ersten Freunde und Freundinnen von Jesus zu hören? In einem Rollenspiel, beim Malen, Singen und Feiern vertiefen wir uns gemeinsam in diese Geschichte.
Mit

  • [esf_pers id=“5379″ output=“modal“]
  • [esf_pers id=“9757″ output=“modal“]
  • Marlis Rinert

Datum und Ort

  • Samstag, 30. März 2019
  • Stiftung für Schwerbehinderte SSBL Rathausen
  • Rhythmikraum

Zeit/Programm

  • 10.00-11.30 Uhr Rhythmikraum
  • 11.30-13.30 Mittagszeit/Siesta (Mittagessen für Auswärtige aus dem Rucksack oder im Restaurant Pro Nobis)
  • 13.30-15.30 Rhythmikraum

Kosten
keine
Anmeldung

  • Bis Montag, 11. März 2019 über das unten stehende Formular oder direkt an Behindertenseelsorger Bruno Hübscher (bruno.huebscher@lukath.ch, 041 419 48 42)
  • Bitte Namen, Wohngruppe und wichtige Besonderheiten angeben
Beginn 30.03.2019, 10:00
Ende 30.03.2019, 15:30
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k21-thementag-zu-einer-biblischen-geschichte
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail