K19 – Wie aus Trauer Liebe wird

In diesem zweitägigen Workshop stellt Roland Kachler praxisnah sein neues Verständnis der Trauerarbeit vor. Es geht demnach nicht um ein «Loslassen» des Verstorbenen, vielmehr lebt in der Trauer die Liebe zum Verstorbenen weiter. Die Trauerbegleitung verhilft zu einer inneren Beziehung zum Verstorbenen, indem die Trauernden einen sicheren Ort für den Verstorbenen suchen und finden. Wir werden die theoretischen Hintergründe dieses Trauerkonzeptes kennenlernen. Der Zugang über eigene Erfahrungen und der Selbstreflexion hilft uns, Trauernde und ihre Sehnsucht nach dem Verstorbenen neu und besser zu verstehen. Für die eigene Praxis in der Trauerbegleitung werden wir konkrete Methoden einüben.
Zielgruppen

  • Freiwillige
  • Personen, die in ihrem persönlichen Umfeld einen Menschen begleiten
  • Personen, die sich vertieft mit Sterben und Tod auseinander setzen wollen
  • Personen aus pflegerischen, sozialen und seelsorgerischen Berufen
  • Weitere Interessierte

Methoden

  • Ansätze der Erwachsenenbildung, Lernen in Gruppen und nach Lernzielen: interaktiver Ansatz, Selbstlernaktivitäten
  • Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Analyse schriftlicher Unterlagen, Rollenspiele, Film, praktische Übungen, Erfahrungs- und Erlebnisaustausch

Kursleitung
Roland Kachler, Psychol. Psychotherapeut, Supervisor, eigene Praxis und Buchautor
Literatur zur möglichen Vorbereitung

  • Kachler, R.: Meine Trauer wird dich finden, Stuttgart
  • Kachler, R.: Hypnosystemische Trauerbegleitung. Ein Leitfaden für die Praxis, Heidelberg

Datum und Zeit
Freitag, 19. Oktober 2018
Samstag, 20. Oktober 2018
jeweils 9 – 17 Uhr
Ort
Paulusheim
Moosmattstrasse 4
6005 Luzern
Kosten
Fr. 500.- / Fr. 250.- pro Tageskurs
(50% Rabatt mit der KulturLegi)
Anmeldeschluss
15. Oktober 2018
Hier gehts zur Caritas-Webseite

Beginn 19.10.2018, 09:00
Ende 19.10.2018, 17:00
Bemerkungen
Ort Paulusheim
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k19-wie-aus-trauer-liebe-wird
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail