K18 | Caritas Luzern: Heimatlos – im Grossen wie im Kleinen

Nicht nur Menschen mit Migrationshintergrund haben ihre Heimat verlassen. Auch beim Umzug ins Heim lassen Menschen ihre gewohnte Umgebung, ihre persönliche Heimat, zurück. Was braucht es, dass der neue Lebensort ebenso wie das Heim gefühltes Da-Heim wird, Heim-at bietet?
Zielgruppen

  • Freiwillige
  • Personen, die in ihrem persönlichen Umfeld einen Menschen begleiten
  • Personen, die sich vertieft mit Sterben und Tod auseinander setzen wollen
  • Personen aus pflegerischen, sozialen und seelsorgerischen Berufen
  • Weitere Interessierte

Methoden
Ansätze der Erwachsenenbildung, Lernen in Gruppen und nach Lernzielen:

  • interaktiver Ansatz, Selbstlernaktivitäten
  • Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Analyse schriftlicher Unterlagen, Rollenspiele, Film, praktische Übungen, Erfahrungs- und Erlebnisaustausch

Kursleitung
Gudrun Silberzahn-Jandt, Kulturwissenschaftlerin, Palliative Care Fachkraft, Referentin für Hospizarbeit bei Caritas Diözese, Rottenburg-Stuttgart
Datum/Zeit
Dienstag, 26. März 2019
9–17 Uhr
Ort
Der MaiHof
Weggismattstrasse 9
6004 Luzern
Kosten
Fr. 250.-
Das Mittagessen ist nicht inbegriffen. (50% Ermässigung für KulturLegi-Nutzende)
Anmeldung
Caritas Luzern
Begleitung in der letzten Lebensphase
Brünigstrasse 25
6002 Luzern
041 368 55 04
begleitung@caritas-luzern.ch
Anmeldeschluss: 21. März 2019

Beginn 26.03.2019, 00:00
Ende 26.03.2019, 00:00
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k18-heimatlos-im-grossen-wie-im-kleinen
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail