K14 | Kraftlieder und Rituale für den Religionsunterricht | AUSGEBUCHT

Beim gemeinsamen Singen von Kraftliedern stehen die Freude am Singen und die Erfahrung von Gemeinschaft im Vordergrund. Im Klangteppich, der dabei entsteht, fühlen sich Schülerinnen und Schüler sicher und getragen. Ergänzt wird der Kurs mit bewährten Ritualen, die in der Klasse umgesetzt werden können.
Zielgruppen

  • Katechetinnen/Katecheten
  • Jugendarbeitende
  • Theologinnen/Theologen
  • Für alle RU-LP; angepasst über alle Stufen einsetzbar

Lerninhalte

  • Alte Kraftlieder aus verschiedenen Kulturen und neue Kraftlieder in deutscher Sprache.
  • Einfache Begleitmöglichkeiten mit Rhythmusinstrumenten.
  • Rituale mit Klangschalen zu verschiedenen Gelegenheiten.

Lernziele
Die Teilnehmenden

  • erleben Freude und Wohlbefinden beim Singen
  • finden zur inneren
  • erfahren, wie Kraftlieder und Rituale wirken
  • erleben Stärkung des Einzelnen und des Gemeinschaftsgefühls
  • wissen, wie Lernprozesse mit Kindern und Jugendlichen durch Singen gefördert werden
  • können Rituale und Kraftlieder im RU einsetzen

Methoden

  • Inputs: Singen im Kreis
  • Übungsangebote
  • Erfahrungsaustausch

Kursleitung
Manuela Buchle
Klangtherapeutin, Primar- und Musiklehrerin, ehemalige Katechetin
Datum/Zeit
Mittwoch, 13. März 2019
14–17.30 Uhr
Ort
Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern
Abendweg 1
6000 Luzern 6
Kosten
Fr. 50.-
Es gelten die Richtlinien für Kurse und Veranstaltungen der Landeskirche. Teilnehmende, die in einem anderen Kanton arbeiten, zahlen einen Aufpreis.
Anmeldung
bis 15. Februar 2019

Beginn 13.03.2019, 14:00
Ende 13.03.2019, 17:30
Bemerkungen
Ort
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k14-kraftlieder-und-rituale-fuer-den-religionsunterricht
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail