K01 – Sterbebegleitung für Menschen mit geistiger (oder mehrfacher) Behinderung

Alle Menschen sollen in ihrer letzten Lebensphase individuell begleitet sein, wenn sie es wünschen – auch Personen mit einer geistigen oder Mehrfachbehinderung. Die Realität sieht momentan noch anders aus. Im Angebot von Begleitungen für sie klafft momentan eine Lücke.
Welchen speziellen Herausforderungen stellen wir uns in der Begleitung dieser Menschen? Wie mit den Betroffenen kommunizieren? Wie über das Sterben reden? Was, wenn dies nicht mehr möglich ist, noch nie möglich war? Was bedeutet in dem Kontext individuelle Sterbebegleitung? Unter diesem Blickwinkel wollen wir gemeinsam austauschen und üben, um mit Offenheit und Sicherheit auch Menschen mit Behinderungen zu begleiten. Nicht, dass wir darin behindert sind!
Zielgruppen

  • Freiwillige
  • Personen, die in ihrem persönlichen Umfeld einen Menschen begleiten
  • Personen, die sich vertieft mit Sterben und Tod auseinander setzen wollen
  • Personen aus pflegerischen, sozialen und seelsorgerischen Berufen
  • Weitere Interessierte

Methoden

  • Ansätze der Erwachsenenbildung, Lernen in Gruppen und nach Lernzielen: interaktiver Ansatz, Selbstlernaktivitäten
  • Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Analyse schriftlicher Unterlagen, Rollenspiele, Film, praktische Übungen, Erfahrungs- und Erlebnisaustausch

Kursleitung

  • Margret Füchsle, Fachliche Leiterin Begleitung in der letzten Lebensphase Caritas Luzern, Palliative Care-Fachfrau, freie Referentin, Praxis für Körperarbeit, Gesundheit!Clown
  • [esf_pers id=“5379″ output=“modal“]

Datum und Zeit
Donnerstag, 5. Juli 2018
9 – 17 Uhr
Ort
Seminarhaus Bruchmatt
Bruchmattstrasse 9
6003 Luzern
Kosten
Fr. 250.-, hinzu kommt das Mittagessen von Fr. 26.-
(50% Ermässigung für KulturLegi-Nutzende)
Anmeldeschluss
Dienstag, 3. Juli 2018

Beginn 05.07.2018, 09:00
Ende 05.07.2018, 17:00
Bemerkungen
Ort Seminarhaus Bruchmatt
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.lukath.ch/events/k01-sterbebegleitung-fuer-menschen-mit-geistiger-oder-mehrfacher-behinderung
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail