„In tiefster Finsternis…“ Office de Ténèbre

Im Zentrum dieser besonderen Stundengebete, die sich liturgisch auf das Geschehen von Karfreitag und Karsamstag beziehen, stehen die Vertonungen der Klagelieder des Propheten Jeremias.

Gestaltung
Die Liturgie wird vom Ritual der 15 Kerzen begleitet. Sie sind auf einem dreieckigen Leuchter aufgestellt und werden zu Beginn der Liturgie entzündet. Im Ablauf der Musik sind 14 kleine Zäsuren, Momente der Stille, in denen sie der Reihe nach gelöscht werden, bis zum Schluss nur noch die oberste Kerze übrigbleibt. Diese letzte Kerze, die Christus symbolisiert, wird brennend hinter den Altar gebracht und die ganze Kirche liegt in völliger Dunkelheit.
Bevor die Besucher den Raum betreten, werden sie mit der Liturgie und ihrem historischen Kontext vertraut gemacht, sodass sie die Aufführung in Stille und Konzentration – wie ein Ritual – erleben.

Beginn 20.04.2019, 20:30
Ende 20.04.2019, 00:00
Bemerkungen
Ort Kartause Ittingen
Ortslink https://www.google.ch/maps/place/Kartause+Ittingen/@47.5825169,8.8630262,17z/data=!4m12!1m6!3m5!1s0x479a8e263f33275d:0xe344f3fbc6c6e17b!2stecum+-+Zentrum+f%C3%BCr+Spiritualit%C3%A4t,+Bildung+und+Gemeindebau!8m2!3d47.5825169!4d8.8652149!3m4!1s0x479a8e2679c
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.evang-tg.ch/nc/agenda/detail/detail/in-tiefster-finsternis-office-des-tenebres-1.html#252105
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail