ICH BIN die Auferstehung und das Leben – Schweigeretraite vor Ostern

Lazarus ist tot. Nun entspinnt sich ein Gespräch zwischen seinem Freund Jesus und seiner Schwester Marta. Darin spricht Jesus den Spitzensatz aus: «ICH BIN die Auferstehung und das Leben». Er zieht die Auferstehung vom Ende der Zeit ins Hier und Jetzt hinein.

Mit Impulsreferaten, die von diesem ICH BIN-Wort (Joh. 11,25f.) ausgehen, Meditationen, mantrischen Gesängen und Tänzen sowie Abendmahlsfeiern gehen wir in die Kar- und Ostertage hinein. Durchgehendes Schweigen.

Beginn 09.04.2022, 11:00
Ende 10.04.2022, 15:00
Bemerkungen
Ort Tagungshaus Rügel
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.ref-ag.ch/veranstaltungen/ich-bin-die-auferstehung-und-das-leben
Zielpublikum Zielgruppe sind Frauen und Männer, die zu Beginn der Karwoche einkehren und sich auf die Ostertage ausrichten wollen. Interesse an theologischen Fragen und Vertrautheit mit Stille sind wünschenswert. Ansonsten gibt es für die Teilnahme keine besonderen Voraussetzungen.
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung Andreas Fischer, Pfarrer in Rheinfelden Jutta Wurm, dipl. Psychologin, Leiterin Friedenstänze
Kosten Programmbeitrag 120.-, Vollpension mit Mittagessen am Anreisetag ab 170.- (EZ) 140.- (DZ)
Original-Link
Anmeldeschluss 08.03.2022
Anmeldungs-E-Mail
Anmeldungs-Link
TICKETINO-Link