Hunger

Essen und Trinken haben eine Kehrseite: den Hunger. Weltweit hungern mehr als 800 Millionen Menschen. Deutlich mehr noch leiden an Mangelernährung. Alle zehn Sekunden stirbt ein Kind. Dabei gehört das Recht auf Nahrung zu den Menschenrechten,und es gäbe genug Nahrung für alle. Der Theologe und Ethiker Prof. em. Dr. Christoph Stückelberger analysiert die gegenwärtige Situation, erörtert die Gründe des Hungers und benennt Strategien, wie er bekämpft werden kann.

Flyer «Der Mensch ist, was er isst» (PDF)

Beginn 16.01.2019, 19:30
Ende 16.01.2019, 21:00
Bemerkungen
Ort Saal der Katholischen Kirchgemeinde Maria Krönung (früher Paulus Akademie), Carl Spitteler-Str. 44, 8053 Zürich
Ortslink http://www.maria-kroenung.ch/html/kontakt.html
Kontakt-E-Mail e.studer@paulusakademie.ch
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten Der Eintritt ist gratis. Kollekte zur Deckung der Unkosten. Empfohlen: CHF 10.00 pro Abend.Keine Anmeldung erforderlich.
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail