Hiob in Koran und Bibel

Wir verstehen einander besser, wenn wir miteinander danach suchen, was uns heilig ist und wonach wir leben. Davon sprechen die Heiligen Schriften, in denen sich die Lebenshaltungen der Religionen ausdrücken. Gemeinsamkeiten und Unterschiede sind gleichermassen wertvoll. Dafür bieten sich die unterschiedlichen Perspektiven von Bibel und Koran auf die Figur des Hiob/Ayyub an.

Beginn 23.01.2019, 18:30
Ende 23.01.2019, 20:30
Bemerkungen
Ort Mission 21, Missionsstrasse 21, Basel
Ortslink
Kontakt-E-Mail christa.nadler@mission-21.org
Veranstaltungs-Link #252269
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Dilek Ucak-Ekinci und Uwe Hummel
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail christa.nadler@mission-21.org