Gutenberg im Kino: Nur eine Frau

Nach einer kurzen Unterbrechung geht „Gutenberg im Kino“ weiter. Neu nun im SKINO in Schaan. Wie bisher werden einmal im Monat Filme gezeigt, die zum Nachdenken anregen. Vor dem Film gibt es eine kurze Einführung. Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit, im Literaturhaus bei einem Glas Wein oder Bier über den Film zu reden.

Nur eine Frau

Ein Mann erschiesst seine Schwester auf offener Strasse. Sie hat ihn arglos zur Bushaltestelle begleitet. Dreimal drückt er ab, die Kugeln treffen die junge Frau ins Gesicht.

Die Schüsse in Berlin Tempelhof töten in dieser Nacht eine Frau, zerstören aber auch die Leben vieler anderer Menschen und erschüttern unser Vertrauen in den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der Ehrenmord an Hatun Sürücü gehört zu den aufwühlendsten Verbrechen in der jüngeren Geschichte Deutschlands. Der Mord auf offener Strasse macht Schlagzeilen, der Prozess gegen drei der Brüder sorgt dafür, dass das Thema Ehrenmord eine zuvor nie gekannte Öffentlichkeit erlangt.

Der Spielfilm wurde von Sandra Maischberger produziert.

Keine Anmeldung notwendig

Beginn 31.10.2019, 18:00
Ende 31.10.2019, 20:00
Bemerkungen
Ort SKINO Schaan, Poststrasse 27
Ortslink
Kontakt-E-Mail roman.buesser@haus-gutenberg.li
Veranstaltungs-Link https://www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/5671/Gutenberg-im-Kino-Nur-eine-Frau#252697
Zielpublikum Alle
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten Kinoeintritt
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail gutenberg@haus-gutenberg.li