Gutenberg im Kino: Habemus feminas

Gutenberg im Kino – unter diesem Titel kooperieren das Haus Gutenberg und das Schlosskino Balzers. Einmal im Monat werden Filme zu einem bestimmten Thema gezeigt, die zum Nachdenken anregen. Im Monat Mai zeigen wir einen Pilgerfilm und im Monat Juni, passend zur Fussballweltmeisterschaft, einen Film über die Fussballbegeisterung buddhistischer Mönche. Vor dem Film gibt es eine kurze Einführung.

Habemus feminas
2016 pilgert eine Gruppe von Frauen und Männern 1200 km zu Fuss von St. Gallen nach Rom, um sich für die Gleichberechtigung von Frau und Mann in der katholischen Kirche einzusetzen. Der Dokumentarfilm zeigt das Unterwegssein einer grossen, vornehmlich aus Frauen bestehenden Pilgergruppe auf ihrem Weg nach Rom. Nebst den Strapazen des Pilgerns, mit denen die Gruppe konfrontiert ist, macht der Film die Sehnsucht nach einer lebendigen Kirche erlebbar, die neue Formen des Glaubens sucht und die Charismen von Frauen als Bereicherung erkennt.

Beginn 24.05.2018, 18:00
Ende 24.05.2018, 00:00
Bemerkungen

Keine Anmeldung notwendig.

Ort Schlosskino, Balzers
Ortslink
Kontakt-E-Mail gutenberg@haus-gutenberg.li
Veranstaltungs-Link http://www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/5012/Gutenberg-im-Kino-Habemus-feminas#251214
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten Kino-Eintritt
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail