VERSCHOBEN „Göttliche Landschaft“ Zeitgenössische Kunst zu Glaube und Religion – Vernissage

In der Umgebung der Kartause Ittingen und beim Kloster Fischingen setzen sich Künstlerinnen und Künstler mit eigens für das Jubiläum der beiden Landeskirchen geschaffenen Werken mit dem Verhältnis von Staat und Kirche, bzw. Gesellschaft und Religion, auseinander. Mit dem Kunstprojekt wird die aktuelle Frage buchstäblich in den öffentlichen Raum gestellt, ob Religion im Thurgau lediglich Privatsache ist oder ob ihr auch eine gesellschaftliche Relevanz zukommen soll. Am 3. Mai werden die Kunstinstallationen in der Kartause Ittingen und in Fischingen mit einer gemeinsamen Vernissage eröffnet

Beginn 03.05.2020, 13:30
Ende 03.05.2020, 18:00
Bemerkungen
Ort Kartause Ittingen, Kloster Fischingen, Ottenegg
Ortslink https://www.google.ch/maps/place/Kartause+Ittingen/@47.5826396,8.864745,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x479a8e26f5591877:0xfc77a4cd84483043!8m2!3d47.582636!4d8.866939
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://www.evang-tg.ch/nc/agenda/detail/detail/verschoben-goettliche-landschaft-zeitgenoessische-kunst-zu-glaube-und-religion-vernissage.html?tx_nezzoagenda_details%5Bcontroller%5D=Event&cHash=f0962caf0eb2c5609050923d55326b8a
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail tecum@kartause.ch