Gastfreundschaft und Gastrecht

Die Flüchtlingskrise ist europaweit zu einer Zerreissprobe für die Politik geworden. Vor dem Hintergrund des gefährdeten gesellschaftlichen Zusammenhalts ist es Zeit, an eine philosophisch-religiöse Tradition zu erinnern: an die Gastfreundschaft. Sie ist eine Konstante menschlicher Verhaltensweisen. Was kann das Konzept der Gastfreundschaft in der politischen Praxis heute leisten?

Im neuen Buch «Gastfreundschaft und Gastrecht» reflektieren Theologen, Kulturwissenschaftlerinnen, Juristen, in der Migrationsarbeit Tätige und Zugewanderte den Wert der Gastfreundschaft.

Das Buch kann beim TVZ-Verlag bestellt werden.

Beginn 12.06.2018, 19:30
Ende 12.06.2018, 20:30
Bemerkungen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Face Migration, der Schweizerischen Flüchtlingshilfe und dem Theologischen Verlag Zürich TVZ.

Ort KOSMOS, Buchsalon, 1. Stock, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich
Ortslink https://kosmos.ch/kosmos/kosmos
Kontakt-E-Mail info@paulusakademie.ch
Veranstaltungs-Link https://www.paulusakademie.ch/wp-content/uploads/2018/03/18-18_-Gastrecht.pdf#251117
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Sasha Rosenstein, aktiv sii, Projektleiter Honorabl.comMusikalische Begleitung Jemma Abrahamyan, ViolineGurgen Kakoyan, Klarinette
Leitung
Kosten Der Eintritt ist gratis.
Anmeldeschluss 08.06.2018
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@paulusakademie.ch