Fahrt in Zisterzienserabtei Wettingen-Mehrerau

Das Kloster Mehrerau ist im Jahre 1097 in Bregenz durch Benediktinermönche aus Konstanz gegründet worden. Nach der Aufhebung des Klosters 1806 erfolgte 1854 die Wiederbesiedlung der Mehrerau durch die Zisterzienser von Wettingen. Seither stehen die Zisterzienser im Dienst der Verbreitung und Festigung von Glaube und christlicher Kultur im Bodenseeraum und darüber hinaus. Auch aus Liechtenstein haben viele Menschen einen Bezug zur Mehrerau, insbesondere durch die Schule. Neuerdings auch durch den gebürtigen Schaaner Pater Vinzenz Wohlwend, der am 19. September 2018 vom Kapitel des Klosters zum Abt gewählt wurde. Die Abtweihe fand am 2. Januar 2019 statt.

Programm:
Begleiten wird uns Karl-Anton Wohlwend, der Bruder des Abtes. Er wird uns während der Fahrt Wissenswertes über die Abtei Wettingen-Mehrerau erzählen.
Der Besuch enthält eine Führung durch das Kloster und ein Gespräch mit Abt P. Vinzenz Wohlwend. Danach nehmen wir am Mittagsgebet der Mönche (Sext) teil. Nach dem Mittagessen im Restaurant Lamm fahren wir auf den Gebhardsberg, halten in der Kapelle eine kurze Andacht und geniessen abschliessend Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Bodenseeraum.

Abfahrt: 8.30 Uhr, Balzers, Haus Gutenberg und Bendern Postplatz um 8.45 Uhr; Rückkehr: ca. 17.30 Uhr