19-33 Fachtagung Alter: Damit nicht nur die Möbel bleiben

Wenn Menschen älter werden kann es sein, dass das Gespräch schwieriger wird, für sie, für ihre Kinder, für viele von uns. Oft fehlen die Worte, es kommt zu Sprachlosigkeit oder Sprachverwirrung. An dieser Tagung denken wir nach über Versöhnung mit uns selbst, mit Gott, mit unseren Nächsten. Und wir fragen: Was ist mir wichtig? Was soll bleiben von mir, wenn ich nicht mehr da bin? Welche Werte haben im Alter, am Ende des Lebens, im Sterben Bestand?

Beginn 24.05.2019, 08:30
Ende 24.05.2019, 16:00
Bemerkungen

Tagungsablauf
8.30 Uhr Begrüssungskaffee
9.00 Uhr Tagungsbeginn
Referate und Austausch zum Tagungsthema
12.15 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr Ateliers:
1: Gesundheitsgeschichten, Marie Eve Morf (Mitglied Fachgruppe Alter)
2: Singen, Markus J. Frey (Sänger, Dirigent, Organisator)
3: Was mein Leben reich macht – Impulse aus der Dignity Therapie,
Jürgen Heinze
Auswertung, Abschluss
16.00 Uhr Tagungsende

Ort Haus der Reformierten, Stritengässli 10, Aarau
Ortslink
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link https://ref-ag.ch/bildung-beratung/weiterbildung-fuer-kirchgemeinden/PDF/2019/damit-nicht-nur-die-moebel-bleiben_2019.pdf
Zielpublikum alle Interessierten
Referent/innen, Mitwirkende Ruth Kremer-Bieri, Jürgen Heinze
Leitung
Kosten Fr. 50.- (Tagungsbeitrag inkl. Mittagessen); Fr. 30.- (ohne Mittagessen)
Anmeldeschluss 10.05.2019
Anmeldungs-Link https://ref-ag.ch/anmeldung/19-33
Anmeldungs-E-Mail