Stärkung der Zivilgesellschaft

Europaweit wird ein Demokratiedefizit beklagt. Oft erklingt der Vorwurf in Ländern mit schwacher Zivilgesellschaft. Welche Rolle spielen darin Kirchen? Was kennzeichnet ihr Verhältnis zur Zivilgesellschaft? Kirchliche und nichtkirchliche Gäste aus Polen, Tschechien, Rumänien, Ungarn und Deutschland diskutieren mit zivilgesellschaftlich Engagierten aus der Schweiz.

Ein Veranstaltung in Kooperation mit plusbildung, Oikosnet und der Reformierten Kirche Zürich.

Flyer «Churches and Civil Society»  (PDF

Anmeldeformular deutsch (PDF)

Registration form (PDF)

Beginn 29.04.2019, 13:00
Ende 30.04.2019, 13:00
Bemerkungen

Die Konferenzsprache ist Englisch!

Ort H50, Hirschengraben 50, Zürich
Ortslink https://map.search.ch/Z%C3%BCrich,Hirschengraben-50
Kontakt-E-Mail e.studer@paulusakademie.ch
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Diverse gemäss Flyer
Leitung
Kosten Eintritt kostenlos
Anmeldeschluss 12.04.2019
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail info@paulusakademie.ch