Einkehrtag für Paare

Dann und wann als Paar innehalten, Zeit zu zweit verbringen und einen Blick in die Zukunft zu wagen, gilt als Schutzfaktor für eine lange währende Beziehung.
Am Einkehrtag nehmen Sie sich Zeit, um auf Ihre gemeinsame Geschichte zu schauen und das Gelungene zu würdigen. Sie holen sich einzeln und als Paar Ideen, um einander in guten wie in schlechten Tagen Sorge zu tragen und richten abschliessend den Blick bewusst und gezielt in die gemeinsame Zukunft.

Als ehemaliges Kloster bietet die Kartause Ittingen einen schützenden Rahmen, um sich mit sich und dem Partner/der Partnerin auseinanderzusetzen. Und natürlich verführt dieser Ort dazu, einen Ferientag abseits vom geschäftigen Alltag einzuziehen.

Inhalt
Im ersten Teil gilt es wahrzunehmen, was ist – welche Kräfte fördern, schützen oder bedrohen die Paarbeziehung. In einem zweiten Teil wird in der Paargeschichte nach Schätzen gesucht, um diese sichtbar zu machen und zu würdigen. Im letzten Teil wird einzeln und als Paar die Spur verfolgt, wie in «schlechten» Tagen achtsamer miteinander umgegangen werden kann, um Verletzungen zu verhindern, und wie man an der gemeinsamen Zukunft bauen kann.

Gestaltung
Die Anregungen aus den Impulsreferaten werden von den Paaren individuell verarbeitet. Es findet kein Austausch im Plenum statt.