Ein Herz und zwei Seelen.

Die Liebe überwindet Grenzen und will manchmal verschmelzen. Und was ist mit den Unterschieden? Sie melden sich nicht selten an der Hintertüre. Dann möchte man sie gern wegschicken und zurückkehren zur vermeintlich selbstverständlichen Verständigung.
Unsere eigene Forschung zur Liebe hat uns gezeigt, wie unterschiedlich Menschen unterwegs sind. Auch und gerade unter «Liebe» stellen sich die Menschen konkret Verschiedenes vor. Von dieser Vielfältigkeit berichten wir und zeigen auf, wie sie die Perspektive auf die eigene Beziehung anregen kann.
Was bedeutet «Liebe» für mich? Aus dem Erkennen des Eigenen und dem Austausch darüber entsteht Anregung und Neuentdeckung von sich und der/dem anderen. Dazu bietet dieses Seminar Gelegenheit, inspiriert von Erkenntnissen aus der Paar- und Liebesforschung.

Im Seminar wechseln sich Kurzinputs und Diskussion ab mit Arbeitsphasen als Einzelne und als Paar. Neue Arten der Kommunikation werden ausprobiert. Unterschiede zeigen ihren Wert. Brachliegendes Liebespotenzial kann fruchtbar werden. Konkrete Schritte tun sich auf.

Beginn 21.09.2019, 10:00
Ende 22.09.2019, 15:00
Bemerkungen
Ort Kloster Kappel, Kappelerhof 5, 8926 Kappel am Albis
Ortslink http://www.klosterkappel.ch
Kontakt-E-Mail kurse.theologie@klosterkappel.ch
Veranstaltungs-Link https://www.klosterkappel.ch/de/kurse/erfahrung_und_dialog/ein_herz_und_zwei_seelen./#252715
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende
Leitung
Kosten CHF 560.- pro Paar, zuzüglich Pensionskosten
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link https://www.klosterkappel.ch/de/kurse/erfahrung_und_dialog/ein_herz_und_zwei_seelen./
Anmeldungs-E-Mail