Du bist, was du liest!

Eine Büchersammlung verrät viel über ihren Besitzer: Was ihn beschäftigt. Woher er kommt. Wie er seine Welt ordnet. Wer er ist. Und wer er gerne wäre. Die Welt der Privatbibliotheken besitzt ihren ganz eigenen Reiz. Ihm wollen wir nachspüren, bevor auch noch das letzte Bücherregal durch einen Bildschirm ersetzt wird.

Besprochene Bücher und Texte:
– Peter Marshall, Die Reformation in Europa, Reclam 2014
– Widerstehet. Kriegszeit und Gotteswort. Predigt zu Röm 8.31-39, gehalten am 30. August 1942 an der Landsgemeinde der Jungen Kirche in Zürich von Pfarrer Walter Lüthi
Text als PDF
– Ralph Kunz, Das Boot ist voll. Zur Resonanz einer politischen Predigt, die sich gegen die Politik richtete, in: Göttinger Predigtmeditationen 72, 164-171
Text als PDF

Beginn 18.04.2018, 18:30
Ende 18.04.2018, 20:00
Bemerkungen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Theologischen Fakultät der Universität Zürich

Ort Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich
Ortslink http://www.kulturhaus-helferei.ch/kontakt?read_group=6&t=Lageplan%2Bund%2BKontaktdaten
Kontakt-E-Mail eva.lipp-zimmermann@paulus-akademie.ch
Veranstaltungs-Link https://www.paulusakademie.ch/wp-content/uploads/2018/03/E_18_11_Du-bist-was-du-liest.pdf#250247
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Gast: Roger Köppel, Journalist und Nationalrat
Leitung
Kosten Fr. 20.–; Fr. 14.– für Mitglieder Gönnerverein, IV-Bezüger und mit KulturLegi. Studierende und Lernende gratis
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail