Die Honigbienen, wichtige Helfer und Inspiratoren

Honigbienen spielen im Naturhaushalt durch ihre Bestäubung von Blütenpflanzen nachhaltig eine gestaltende und erhaltende Rolle. Die Pracht der Blüten in Aussehen und Duft spricht unser Ästhetikempfinden an, wobei wir Menschen lediglich Parasiten auf der Sinneswelt der Bienen sind. Ihre überragende Dominanz verdanken sie Schlüsseleigenschaften, für die ein Vergleich des Superorganismus Bienenvolk mit denen einer anderen höchst erfolgreichen Tiergruppe, den Säugetieren, erstaunliches zu Tage fördert: Der Staat der Honigbienen besitzt Eigenschaften von Säugetieren.

Im Vortrag werden solche Eigenschaften der Bienenkolonien näher beleuchtet und auf ihre evolutiven Vorteile abgeklopft, die die Honigbienen zu den «Bestäubern der Welt» werden liessen. Darüber hinaus faszinieren die Staaten der Honigbienen die Menschen seit jeher, sie waren und sind mit ihren Errungenschaften und mit ihrer Lebensweise Inspiratoren für Technik, Kunst und Politik.

Beginn 19.04.2018, 19:00
Ende 19.04.2018, 00:00
Bemerkungen
Ort Bildungs- und Seminarhaus Gutenberg
Ortslink http://www.haus-gutenberg.li/
Kontakt-E-Mail gutenberg@haus-gutenberg.li
Veranstaltungs-Link http://www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/4977/Die-Honigbienen-wichtige-Helfer-und-Inspiratoren#250214
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Prof. Dr. Jürgen Tautz, Universität Würzburg
Leitung
Kosten CHF 15.– (Abendkasse)
Anmeldeschluss 13.04.2018
Anmeldungs-Link http://www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/4977/Die-Honigbienen-wichtige-Helfer-und-Inspiratoren
Anmeldungs-E-Mail