Die grosse Passion

Seit 300 Jahren zieht Bachs Matthäus-Passion die Menschen in ihren Bann. Was ist das für eine Musik, die selbst Nicht-Gläubige anrührt? Eingebettet in musikalische Ausschnitte sprechen Persönlichkeiten aus Kultur und Gesellschaft von ihrer persönlichen Beziehung zu Bachs Matthäus-Passion und erkunden die grosse Faszination, die von der «klingenden Predigt» ausgeht.

Eine Veranstaltung im Rahmen von «Schatten der Reformation»

Flyer «Die grosse Passion» (PDF)

Beginn 20.02.2019, 19:00
Ende 20.02.2019, 20:30
Bemerkungen
Ort Stadthaus Zürich, Stadthausquai 17, 8001 Zürich
Ortslink https://www.google.ch/maps/place/Stadthaus+Z%C3%BCrich/@47.3693172,8.5393118,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x479aa0aa7c9bcecb:0xc64c1b15c6419fce!8m2!3d47.3693172!4d8.5415005
Kontakt-E-Mail
Veranstaltungs-Link
Zielpublikum
Referent/innen, Mitwirkende Ton Koopman, Dirigent, Organist und Cambalist
Mari-Claude Chappuis, Mezzosopranistin
Dr. Konrad Hummler, Gründer und Präsident der J.S. Bach-Stiftung
Leitung
Kosten Der Eintritt ist gratis. Keine Anmeldung erforderlich.
Anmeldeschluss
Anmeldungs-Link
Anmeldungs-E-Mail